Aktuelle Holzmarktlage

Holzmarkt I. Quartal 2021:

Die Nachfrage nach frischem Rundholz ist derzeit gut. Große Sägewerke aber auch kleinere ortsansässige Säger sind aktiv auf der Suche nach Frischholz. Kalamitätsholzmengen spielen aktuell eine nur untergeordnete Rolle, da der Anfall zur aktuellen Jahreszeit sehr gering ist.

Für Preisanfragen melden Sie sich bitte in der Geschäftsstelle. Die zu erzielenden Preise für Ihr Frischholz sind unterm anderem von der Stärkeklasse und der möglichen Aushaltung abhängig. Auch die Aushaltung von Langholz oder Sonderlängen für örtliche Säger ist möglich, dies muss aber in zwingender Absprache mit der Geschäftsstelle erfolgen.

Die Abfuhr funktioniert derzeit gut, sofern das Holz wie gefordert an ganzjährig befahrbaren Straßen gelagert wird.

Leider treten immer wieder Fälle auf, in denen Holz an Plätzen gelagert wird, die nur bei Frost oder vom LKW teilweise gar nicht angefahren werden können. Wir bitten Sie daher eindringlich darauf zu achten, dass sich die Straßen, an denen Rundholz gelagert wird, in einem LKW-tauglichen Zustand befinden.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Unterstützung!

Wir bitten die Mitglieder, Mindermengen unter 15 FM auf die Sammler in Mögling und Ölling zu bringen. Bitte messen Sie das Holz und lassen Sie uns die Holzliste zukommen. Dies ist notwendig, um das Holz, das dann als Sammelpartie vermarktet wird, bei der Abrechnung aufschlüsseln zu können. Kleinstmengen, die zuhause gelagert werden, können nicht vermarktet werden! Dieses Holz muss auf einen Sammellagerplatz gebracht werden! Wir bitten, dies zu beachten.

Die Aushaltung von frischem Papierholz ist in Absprache mit der Geschäftsstelle möglich. Der Papierholzpreis ist auf 25 Euro pro rm netto frei Waldstraße gefallen und ist bis zum 31.10.2021 gültig.

Eine ebenfalls gut Nachfrage besteht für Lärchen-Rundholz. Aushaltungskriterien und Preise erfragen Sie bitte in der Geschäftsstelle.


Laubholz (Eiche/Esche)
gute Nachfrage ab 15 Fm Mindestmenge
Preise je nach Dimension und Qualität

Aushaltung:

  • Fichtenabschnitte (LAS): 5m oder 4 m + 10 cm Längenzugabe, Zopf mind. 15 cm o.R. (ohne Rinde)
  • Langholz (L): 17 – 19 m + 2 % Längenzugabe, Zopf mind. 20 cm
  • Papierholz (IS):  2 m und 3 m, Mittendurchmesser zwischen 10 cm – 30 cm
  • Kiefernabschnitte (LAS): 5m, 4m, 3,60 m + 10 cm Längenzugabe, Zopf mindestens 18 cm o. R. (ohne Rinde)