Aktuelle Holzmarktlage

Der Holzmarkt im August 2020:

 

Entgegen aller Erwartungen verlief der Beginn der "Borkenkäfersaison" aufgrund der eher kühlen Witterung in den Monaten Juni und Juli im Sinne aller relativ ruhig. Mengen, die nach dem Sturmtief "Sabine" auf Zwischenlager transportiert wurden, sind bis Anfang August nahezu vollständig in die Sägewerke transportiert. Die Abfuhr von Partien auf privaten Sammellagerplätzen von Waldbesitzern läuft parallel dazu.

Aufgrund der aber immer noch angespannten Lage auf dem Holzmarkt kann die WBV keine fixen Preise mehr zusagen, die sortimentübergreifend gelten.

Für Preisanfragen melden Sie sich bitte in der Geschäftsstelle. Die zu erzielenden Preise für Ihr Käferholz sind unterm anderem von der Stärkeklasse und der möglichen Aushaltung abhängig. Bei frischem Käferbefall ist derzeit auch die Aushaltung von Langholz oder Sonderlängen für örtliche Säger möglich, dies muss aber in zwingender Absprache mit der Geschäftsstelle erfolgen.

Darüber hinaus können wir keine Aussagen darüber treffen, wann Ihr Holz abgefahren wird. Die Logistik obliegt den Sägewerken, weshalb wo nötig eine Verbringen des Holzes auf einen Lagerplatz außerhalb des Waldes erfolgt.

Mengenkontingente können nur auf Sicht eingeplant werden, das heißt, wir planen von Monat zu Monat.

Wir bitten die Mitglieder, Mindermengen unter 15 FM auf die Sammler in Mögling und Ölling zu bringen. Bitte messen Sie das Holz und lassen Sie uns die Holzliste zukommen. Dies ist notwendig, um das Holz, das dann als Sammelpartie vermarktet wird, bei der Abrechnung aufschlüsseln zu können. Kleinstmengen, die zuhause gelagert werden, können nicht vermarktet werden! Dieses Holz muss auf einen Sammellagerplatz gebracht werden! Wir bitten, dies zu beachten.

Die Aushaltung von frischem Papierholz ist ab August 2020 wieder möglich, wegen genauer Längenaushaltung und Menge halten Sie bitte Rücksprache mit der Geschäftsstelle.

 


Eiche
gute Nachfrage ab 10 Fm Mindestmenge
Preise je nach Dimension und Qualität zwischen 100 und 250€

sonstiges Laub- und Nadelholz
Preise auf Anfrage

Aushaltung:

  • Abschnitte (LAS): 5m oder 4 m + 10 cm Längenzugabe, Zopf mind. 15 cm o.R. (ohne Rinde)
  • Langholz (L): 17 – 19 m + 2 % Längenzugabe, Zopf mind. 20 cm
  • Papierholz (IS):  2 m und 3 m, Mittendurchmesser zwischen 10 cm – 30 cm
  • Kiefernabschnitte: nach Absprache mit der Geschäftsstelle