Aktuelle Holzmarktlage

Der Holzmarkt im Januar 2019:

Bitte erkundigen Sie sich in der Geschäftsstelle nach den aktuellen Holzpreisen. Die Markt- und Holzpreisentwicklung kann erst zum Februar hin bestimmt werden, da noch keine Vertragsverhandlungen stattgefunden haben.

  • Fichte Langholzabschnitte (LAS in 4,10 m und 5,10 m)
    Bei der derzeitigen Holzmarktlage sind Aussagen zu Holzpreissituation nur noch auf Anfrage möglich.
    Käferabschlag liegt bei 30 €/Fm

  • Fichten Langholz (L mit 17-21m)
    Preise auf Anfrage. Abhängig von Qualität und Abfuhrsituation

  • Industrieholz (IS in 2,0 m und 3,0 m)
    Preis ist konstant bei ca. 32 €/Rm

  • Hackware
    je nach Qualität 1-3€

  • Eiche
    gute Nachfrage ab 10 Fm Mindestmenge
    Preise je nach Dimension und Qualität zwischen 100 und 250€

  • sonstiges Laub- und Nadelholz
    Preise auf Anfrage

Aushaltung:

  • Abschnitte (LAS): (Fixlängen) 5 oder 4 m + 10 cm Längenzugabe, Zopf mind. 16 cm o.R. (ohne Rinde)
  • Langholz (L): 17 – 21 m + 2 % Längenzugabe, Zopf mind. 20 cm
  • Papierholz (IS):   2m und 3m, Mittendurchmesser zwischen 10 – 30 cm
  • Kiefernabschnitte: 5,10 m Fixlängen und 3,60 m Palette