Aktuelle Holzmarktlage

Der Holzmarkt im November 2019:

Die bisherigen Preise aus dem III. Quartal werden bis Ende des Jahres fortgeschrieben. Ein Preisanstieg für Fichten-Frischholz wird im Dezember bzw. Januar erwartet. Bitte erfragen Sie aktuelle Preise in der Geschäftsstelle.

Fichtenlangholz kann nur mehr bei sehr guter Qualität, nach Rücksprache und in geringen Mengen vermarktet werden.

Es herrscht wieder eine Nachfrage nach frischem Papierholz. Sollten also Durchforstungshiebe in schwächeren Beständen anfallen, kann dieses Sortiment zu einem Preis von 27,50 € / Raummeter verkauft werden.

Hackware wird je nach Menge und Güte mit Preisen von 0,50 € bis 2,50 € / Schüttraummeter vergütet.


Eiche
gute Nachfrage ab 10 Fm Mindestmenge
Preise je nach Dimension und Qualität zwischen 100 und 250€

sonstiges Laub- und Nadelholz
Preise auf Anfrage

Aushaltung:

  • Abschnitte (LAS): 5m oder 4 m + 10 cm Längenzugabe, Zopf mind. 14 cm o.R. (ohne Rinde)
  • Langholz (L): 17 – 21 m + 2 % Längenzugabe, Zopf mind. 20 cm
  • Papierholz (IS):  2 m und 3 m, Mittendurchmesser zwischen 10 cm – 30 cm
  • Kiefernabschnitte: ausschließlich 5,10 m Fixlängen